Schwimmtraining für den Stadt-Triathlon am 15. Mai

Gestern habe ich es seit langer Zeit endlich wieder einmal geschafft, Schwimmen zu gehen – ein wenig Vorbereitung für den Triathlon im Mai kann ja nicht schaden;) Ziel in erster Linie sollte es sein, die 425 m Schwimmdistanz durchgehend im Kraulen zurück zu legen und nicht zwischendurch zum Brustschwimmen wechseln zu müssen.

Diese Distanz entspricht immerhin 8,5 Bahnen à 50 m, was sicherlich nicht jeder ohne Weiteres aus dem Stand einfach so mal „daherschwimmt“. Ich selber kann mich nicht erinnern, vorher jemals überhaupt so viele Bahnen am Stück im Kraul geschwommen zu sein. Trainiert hatte ich gestern irrtümlicherweise gar für 825 m Kraulen, dabei sind es „nur“ 425 m, die am 15. Mai beim Münchner Stadttriathlon geschwommen werden müssen.


Schwimmen im Meer macht zwar noch mehr Spaß, aber das Training im Olympiabad München ist im 50 m Becken auf jeden Fall effektiv.

Ich hatte mir erst einmal 700 m, also 14 Bahnen vorgenommen, die ich auch problemlos durchkraulen konnte; das hätte ich anfangs nicht für möglich gehalten, aber wahrscheinlich hat an dieser Stelle auch das Boxtraining gute Dienste getan – nach mittlerweile fast wieder einem halben Jahr ist die Armmuskulatur doch ganz gut trainiert.

Insgesamt bin ich 60 Bahnen bzw. 2×30 Bahnen mit einer kurzen Pause von 3 Minuten zwischendrin geschwommen. Früher habe ich für die 3 km noch zwei Pausen nach jeweils 20 Bahnen eingelegt; doch mittlerweile bin ich ganz zuversichtlich, dass ich die Strecke auch bald ohne Pause durchschwimmen kann – was für künftige längere Triathlon-Wettkämpfe ja durchaus wichtig ist.

Dabei ist für dieses Jahr noch kein weiterer Wettkampf dieser Art geplant, aber reizen würde mich die olympische Distanz ja schon. Hierzu gäbe es noch diverse Gelegenheiten etwa in Erding oder in Münsing. Doch ich mache das abhängig davon, wie mir der Stadt-Triathlon zusagt, wobei ich ja schon sehr angetan bin von dieser Disziplin…

Ich werde künftig auf jeden Fall versuchen, noch regelmäßiger Schwimmen zu gehen – einmal die Woche sollte schon möglich sein. Hierzu habe ich mich gleich noch für das Triathlon-Schwimmtraining am ZHS München angemeldet, was immer donnerstags stattfindet. Vielleicht bekomme ich dann noch den ein oder anderen Tipp, wie ich meinen Schwimmstil verbessern kann:)

, , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Folge mir auf Facebookschliessen
oeffnen