Anmeldung für den Marathon in Bad Füssing am 03.02.13

Nachdem ich mir vorhin den Bericht zum München Marathon 2012 von Frank zu Gemüte geführt habe, hat mich das Marathonfieber auch wieder gepackt, und ich habe mich zu meinem zweiten 42,195 km – Lauf angemeldet. Ich hatte ohnehin insgeheim mit einer Marathonteilnahme im Frühjahr 2013 geliebäugelt; doch Hamburg schien mir zu weit und auch zu spät, weshalb ich nun kurzentschlossen das wirklich günstige Startgeld von 26 Euro für den Marathon in Bad Füssing am 03.02.13 „locker gemacht“ habe:D

Im Vergleich zur Marathonvorbereitung auf meinen ersten Marathonlauf am 09.10.11 hier im schönen München bleiben deutlich weniger Trainingswochen übrig, wobei ich aber zuversichtlich bin, dass ich meine damalige Zeit von 3:44:57 h unterbieten kann. Ab sofort stehen also jede Woche mindestens drei Läufe an, sonntags jeweils ein längerer Lauf von 20 bis max. 35 km.

Video: Johannesbad Thermen-Marathon Bad Füssing 2011

Beim Thermen-Marathon erwarte ich mir eine deutlich schönere Atmosphäre als beim München-Marathon:D.

Heute beginnt auch das Triathlon-Schwimmtraining für mich im Olympiabad – ich bin glücklicherweise noch in den Kurs des ZHS gerutscht und kann so jeden Montag von 20 bis 21 Uhr meine Schwimmtechnik verbessern, um dann beim nächsten Triathlon etwas schneller zu sein.

Mein nächster großer Triathlon findet dann wie im letzten Beitrag schon geschrieben am 04.08.12 in Cebu auf den Philippinen statt: dies ist gleichzeitig mein Debüt bei der Ironman 70.3 Serie über die Distanzen 1,9 km Schwimmen – 90 km Radfahren – 21,1 km Laufen. Um mich optimal auf diesen Triathlon vorbereiten zu können, werde ich dann auch einige Wochen vor dem Event auf den Philippinen landen, um dann in der sommerlichen Tropenhitze die nötigen Grundlagen zu schaffen.

Martahon-Vorbereitung im Sommer

Sonderlich warm wie bei der sommerlichen Marathon-Vorbereitung im Sommer 2011 wird es nicht. Beim Marathon in Bad Füssing müssen die Läufer mit Temperaturen unter -10 °C rechnen…da werd ich mich warm anziehen müssen:P

Die nächsten knapp 13 Wochen wird es also wieder heißen: laufen, laufen, laufen und nebenbei etwas schwimmen und radeln zum Ausgleich, um dann eine neue Marathon-Bestzeit zu erreichen. Dabei wird es sicher ein ganz besonderes Erlebnis sein, diese Strecke bei möglicherweise -12° C (so warm war es nämlich letztes Jahr in Bad Füssing) zu absolvieren:D.

, , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Folge mir auf Facebookschliessen
oeffnen